Fahrradfahren & Mountainbiken

über Berg und Tal


In Neukirchen und der Region gibt es unzählige Radwege in jeder Art und jedem Schwierigkeitsgrad. Hier findet die Familie mit kleinen Kindern ebenso den passenden Radweg wie Mountainbike-Profis oder Downhiller. 

Sind Sie der vorsichtige Biker - oder haben Sie kleine Kinder - so nutzen Sie doch einfach die Radwege im Salzachtal ab Neukirchen. Hier können Sie zum Beispiel auf dem Tauernradweg in die nächsten Orte fahren und dort Sehenswürdigkeiten besuchen oder etwas unternehmen. 
Wenn Sie lieber mit dem Mountainbike unterwegs sind, so fahren Sie doch in eines der weltbekannten, wunderschönen Seitentäler der Salzach, wie den Sulzbachtälern, dem Habachtal oder dem Krimmler Achental. Mehrere Kilometer Schotterwege warten hier auf Sie. 
Sollten Sie ein Profi auf dem Mountainbike sein, so können Sie verschiedenste Touren auf Almen und Berge unternehmen. Sie können aber auch mit der Gondelbahn auf den Wildkogel fahren und von dort auf unterschiedlichen Trails ins Tal biken. 

Kommen Sie zu uns in die Wildkogel Arena - dem Eldorado für Biker!

 

Tauernradweg Salzachtal

Der Tauernradweg ist ein 270 km langer Fahrradweg, der von Krimml über Neukirchen bis Zell am See, weiter nach Salzburg und schließlich über die deutsche Grenze führt.

Die meist asphaltierte Strecke entlang der Flüsse Salzach und Saalach und die durchgehende, perfekte Beschilderung garantieren ein tolles Radvergnügen auf jedem Teilstück des Tauernradweges für die ganze Familie. Aufgrund des Gefälles geht es beim Fahren auf dem Tauernradweg in der genannten Richtung meist bergab, Steigungen gibt es lediglich vereinzelt.

Tipp: Fahren Sie doch mit dem Rad in Richtung Zell am See und mit der Pinzgauer Lokalbahn zurück – ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie. Zwischen Neukirchen und Zell am See können Sie alle paar Kilometer auf die Pinzgauer Lokalbahn umsteigen, damit der Radausflug eine Heraus-, aber keine Überforderung wird.

Radtour Obersulzbachtal

Das berühmte Obersulzbachal beginnt am südlichen Rand des Neukirchener Ortsteils Sulzau. Das wildromantische Tal kann bis auf 1900 Höhenmeter mit dem Rad befahren werden und erstreckt sich über 14 km in die Berge.  

Die ersten Kilometer sind einfach und haben eine moderate Steigung. Die folgenden 500 Höhenmeter bis zur Berndlalm sind steiler – hier zahlt sich ein E-Mountainbike aus.  Ab der Berndlalm in 1500 Meereshöhe öffnet sich das enge Tal in eine traumhafte Almlandschaft mit einem Schotterweg bis zum Talschluss, von wo aus man – wenn man noch will - zur Kürsingerhütte am Großvenediger gehen kann. Die nahezu unberührte und naturbelassene Landschaft tut Körper, Geist und Seele gut und lässt Sie diesen Tag nie vergessen!

Winner of the Best Almdorf Award 2020

100 % positive Bewertungen